Plastic World Solutions

Ölbindeschlange - Robuste passive Ölsperre I 1,2 m x 0,075m

€15,95

inkl. MwSt./ zzgl. Verand

Plasitc World Solutions® Ölbindeschlauch - Robuste passive Ölsperre I 1,2 m x 0,075m | Biobasiert | Umweltfreundlich und Nachhaltig

Technische Daten:

Abmessungen

ca. 1,2 m x ca. 0,075 m

ca. 1200 mm x 75 mm

Gewicht

2,5 kg

Farbe

Schwarz

Ölaufnahme

1 kg Ölbindemittel bindet 1,77 Liter Öl (Ölaufnahme bis zu 250% Eigengewichts)

Zusammensetzung

 

Außenmaterial

PP

Innenmaterial

Lignin (Biopolymer)

Artikelnummer

TP PS-1000 1200/75

 

Produktbeschreibung:


Plastic World Solutions® Ölbindeschlange mit Lignin basiertem Ölbindemittel werden wird auf Basis von modifiziertem Hydrolyselignin hergestellt. Die Fähigkeit von Lignin, Schadstoffe auf seiner Oberfläche aufzunehmen und zurückzuhalten, wird durch die angewandte Verarbeitungstechnologie verbessert. SynergySorb Bindemittel ist ein multifunktionales System, das Sorptions- und Ionenaustausch-Reinigungsmechanismen in einem Produkt kombiniert. Dieses System wurde entwickelt, um eine Vielzahl von Verunreinigungen zu entfernen. Bei der Herstellung von SynergySorb Bindemittel kommt eine patentierte Technologie zur Aktivierung von Ligninpartikeln zum Einsatz, die eine außergewöhnliche Sorptionsorientierung gegenüber unpolaren Schadstoffen (Ölprodukte, Öle, Fette) gewährleistet. Das Sorptionsmittel hält irreversibel absorbierte Schadstoffe zurück (Mangel an Desorption). Der Gehalt an Ionenaustauschgruppen im SynergySorb Bindemittel macht es effektiv zur Entfernung polarer Schadstoffe.


Einsatzgebiete
Die Öl- und Chemikalienbindeschlauch ist perfekte Schutz für:

  • Wasserteichen
  • Seen
  • Flüssen
  • Wasseroberflächen
  • usw.
  • und eignen sich auch für:
  • Feuerwehr
  • Umweltorganisationen
  • Recyclingfirmen
  • Reinigungsfirmen
  • Bearbeitende Industrie

Für ein Einsatz am Wasser ebenso geeignet und empfohlen.

Zertifizierungen:

Plastic World Solutions® -Schlangen, -Matten und Ligninprodukte erfüllen alle Kriterien nach DWA-A 716-1 (July 2011) und DWA-A 716-9 (Dezember 2014) für die Gruppe R, nach DWA-A 716-1 (July 2011) und DWA-A 716-10 (Dezember 2014) für die Gruppe W und in der Liste der geprüften Ölbindemittel in Deutschland eingetragen. Entsprechende DEKRA Prüfzertifikate und Sicherheitsdatenblätter können auf Nachfrage beigestellt werden.