Plastic World Solutions

Putzgewebe Glasfasergewebe Armierungsgewebe 70 g/m² | 1,0x50m

€29,90

inkl. MwSt./ zzgl. Verand

Produktbeschreibung:

Artikelnummer  PWS-IPG-50-70-W
GTIN 4260696841578
Gewicht pro Rolle 3,6 kg
Gewicht 70 g/m²
Abmessungen
1,0 x 50 m
Maschenweite
ca. 3 x 3 mm

 

Ein Armierungsnetz ist ein Gewebe, das zur Armierung von Außen- oder Innenputz verwendet wird. Es dient dazu, Risse im Putz zu verhindern und die Stabilität der Oberfläche zu verbessern. Es gibt verschiedene Anwendungsmöglichkeiten von Armierungsgeweben mit unterschiedlichen Dichteklassen.

Das Gewebe ist in den Gewichtsklassen 160 g/m², 110 g/m² oder 70 g/m² bei uns erhältlich. Es wird oft als ein Universalgewebe, ein Putzgewebe, ein Fassadenputzgewebe oder ein Außenputzgewebe bezeichnet.

Das Armierungsnetz besteht aus einem Gittergewebe, das zur Wandverstärkung eingesetzt wird. Es wird aus Glasfasergewebe hergestellt sein und wird daher auch als Glasgittergewebe bezeichnet. Das Verstärkungsnetz ist glasfaserverstärkt. Das Netz kann sowohl für die äußere als auch für die innere Verstärkung verwendet werden und ist somit als Innenputzgewebe oder als Außenputzgewebe geeignet.

Das Putzgitter wird auch oft als Panzergewebe bezeichnet, da es die Oberfläche vor Beschädigungen schützt und eine hohe Festigkeit aufweist. Es wird in der Regel vor dem Auftragen des Putzes auf die Wand angebracht und sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Belastungen.

Insgesamt ist das Armierungsnetz ein unverzichtbares Element bei der Verarbeitung von Putzen und trägt maßgeblich zur Stabilität und Langlebigkeit der Oberfläche bei.

Die Verwendung einer Armierungsgewebe bietet eine kostengünstige und effektive Möglichkeit, die Festigkeit und Haltbarkeit von Oberflächen zu verbessern und Schäden zu verhindern. Es ist ein vielseitiges Material, das in verschiedenen Bau- und Renovierungsprojekten eingesetzt werden kann.

Eine Armierungsgewebe hat mehrere Vorteile:

  1. Verstärkung der Oberfläche: Durch das Anbringen einer Glasfasergewebe wird die Oberfläche, auf die es aufgetragen wird, verstärkt. Dadurch wird die Festigkeit und Haltbarkeit des Materials verbessert.

  2. Rissbildung verhindern: Eine Armierungsgewebe kann dazu beitragen, Risse in der Oberfläche zu verhindern oder zu minimieren. Das Gewebe verteilt die Spannungen, die durch Bewegungen oder Belastungen entstehen, gleichmäßig und verhindert so das Auftreten von Rissen.

  3. Schutz vor Feuchtigkeit: Eine Verstärkungsgewebe kann auch als Feuchtigkeitssperre dienen. Es kann verhindern, dass Feuchtigkeit in das Material eindringt und so Schäden durch Feuchtigkeit verhindern.

  4. Verbesserung der Haftung: Eine Gewebearmierung kann die Haftung zwischen dem Untergrund und dem darauf aufgetragenen Material verbessern. Dadurch wird eine bessere Verbindung und ein festerer Halt erreicht.

  5. Einfache Anwendung: Eine Putzgewebe ist in der Regel einfach anzuwenden. Es kann auf verschiedene Oberflächen wie Beton, Putz oder Mauerwerk aufgetragen werden und ist leicht zu schneiden und anzupassen.

  6. Vielseitigkeit: Ein Armierungsgitter kann für verschiedene Zwecke eingesetzt werden, wie z.B. zur Verstärkung von Wänden, Decken oder Böden, zur Reparatur von Rissen oder zur Vorbereitung von Oberflächen für weitere Beschichtungen oder Verkleidungen.

Insgesamt bietet ein Armierungsvlies eine kostengünstige und effektive Möglichkeit, die Festigkeit und Haltbarkeit von Oberflächen zu verbessern und Schäden zu verhindern.